Drag Racing auf dem Hockenheimring

Der altehrwürdige Hockenheimring ist nicht nur Austragungsort der Formel 1 und vieler weiterer namhafter Motorsportevents, er ist auch der offizielle Track der FIA Drag Racing Europe. Es sieht in diesem Jahr ganz so aus, als könnte es tatsächlich im August zu einem offiziellen Rennen kommen. Die letzten Vorbereitungen laufen hierzu im Moment auf Hochtouren und Veranstalter wie Fans hoffen inständig, dass es zu keiner Absage kommen muss. Man gibt sich alle Mühe, die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen umzusetzen.

Der offizielle Name lautet: Nitro Olymp X

Das klingt nach absoluter Höchstleistung und diese soll es auch geben. Rennfahrzeuge, die man bisher nur aus den USA kannte, treten auch hier in Hockenheim gegeneinander an. Es sind zum einen die extrem langen und spitz zulaufenden Fahrzeug-Chassis und zum anderen amerikanische Tourenwagen, die mit hochgezüchteten Motoren das Adrenalin der Zuschauer in die Höhe schießen lassen.

Der Treibstoff macht den Unterschied

Die einzelnen Klassen unterscheiden sich neben der Bauweise und der jeweiligen Motorisierung auch anhand des verwendeten Treibstoffs. Es kommt zum einen das klassische Super Plus zum Einsatz, wie die meisten es von ihrer Tankstelle kennen, und zum anderen bringt in der Pro-Klasse Methanol die Kolben in Stimmung.

Die Stimmung war in den vergangenen Jahren auf den Rängen sowie auf den umliegenden Campingplätzen stets hervorragend und wir hoffen, dass sich dies auch in diesem besonderen Jahr wiederholen lässt. Besonders die Fahrzeugklasse Top Methanol Funny Cars verspricht die Massen anzuheizen.

Irrwitzige Fahrzeuge, zum Teil mit sehr viel Liebe zum Detail aufgebaut, werden mit der Top-Motorisierung ausgestattet, damit sie nicht nur gut aussehen, sondern auch extrem schnell sind. Diese Kombination hat bei den Fans einen besonderen Stellenwert, diese Fahrzeuge sind witzig und gleichzeitig extrem schnell. Mehr Entertainment geht wohl kaum an solch einem Wochenende.

Aufgrund der vielen neuen technischen Verbesserungen ist auch in dieser Saison wieder mit neuen Rekorden zu rechnen. Das letzte Jahr war ein Feuerwerk der Weltrekorde, es wäre für den Sport Klasse, wenn wir dies in diesem Jahr wieder erleben dürfen.